fcg - wiener lehrerInnen

Starker Beruf. Starke Vertretung.

Außerordentliche (a.o.) SchülerInnen

Infolge mangelnder Kenntnis der Unterrichtssprache oder mangels eines Zeugnisses, das zur Aufnahme in die betreffende Schulstufe berechtigt, können SchülerInnen als a.o. SchülerInnen aufgenommen werden. 

Dauer: 12 Monate; über Ansuchen ist eine Verlängerung auf maximal weitere 12 Monate möglich. Bei Eintritt während des 2. Semesters wird die Zeit bis September auf die Fristen nicht angerechnet. 

Ist eine sinnvolle Beurteilung in allen Gegenständen möglich, können diese SchülerInnen jederzeit als ordentliche SchülerInnen geführt werden.